Archive for März 2013

8.Tag der Fachsprachen und Philologien

Posted on März 1, 2013. Filed under: Uncategorized |

Der 8. Tag der Fachsprachen und Philologien fand am Samstag, den 7. November von 9:30 –15:30 Uhr an der TH Wildau statt.

Lesen Sie hier das Programm

von Sabine Cayrou, TH Wildau

von Sabine Cayrou, TH Wildau

Die Technische Hochschule Wildau ist ein idealer Gastgeber: ein einladender Campus mit seinen schön restaurierten Gebäuden und funktionalästhetischen Neubauten, wie dem des Sprachenzentrums. Und dann hat es sich der Präsident, Prof. Dr. László Ungvári, nicht nehmen lassen, uns an diesem Sonnabendmorgen persönlich aufs fröhlichste zu begrüßen! Es mag auch an der überschaubaren Anzahl der Teilnehmer*innen gelegen haben, dass sich ganz schnell eine herzliche und intensive Arbeitsatmosphäre einstellte.

Bärbel Kühn berichtete in ihrem Eingangsreferat von dem mitunter mühsamen Weg, den die Sprachausbildung an den Universitäten genommen hat, um auch als Kulturvermittlerin wahrgenommen und anerkannt zu werden.

Die Impulsreferate brachten dann anschauliche Beispiele der Dimensionen, die eine solche Sprach- und Kulturvermittlung beinhaltet, zum einen als Kurskonzept, zum anderen als Überlegungen zu einer konkreten Fachkultur.

Nachdem wir uns mit einem wohlschmeckenden kräftigen Eintopf gestärkt hatten, ging es in die Arbeitsgruppen. In meiner, die den genannten Outgoings gewidmet war, haben wir uns zunächst über deren mögliche Ziele, Motivationen und Bedürfnisse verständigt. Danach habe ich mit Hilfe konkreter Unterrichtsmaterialien demonstriert, wie ich in meinem Kurs Intercultural Competence in English die wichtige Frage des höflichen, respektvollen Umgangs (politeness) vermittle und einüben lasse.

von Daniela Schultz, TH Wildau

von Daniela Schultz, TH Wildau

Mein Fazit der abschließenden Diskussion im Auditorium war, dass es oft die scheinbar kleinen, praktischen Beispiele sind, an denen die ‚große ‘ Frage, die wir uns mit dem Thema des Tages gestellt hatten, sinnfällig wird und aus denen ich wieder das meiste gelernt habe.

Ich danke Martin Bradbeer und seinem Team sowie dem Vorstand und dem Team der LAG BB sehr, uns dafür so einen angenehmen Rahmen organisiert zu haben.

Cornelia Hacke, ZES HU Berlin

Im November 2015

von Sabine Cayrou

von Sabine Cayrou, TH Wildau

Advertisements
Gesamten Beitrag lesen | Make a Comment ( None so far )

Liked it here?
Why not try sites on the blogroll...